Kulturverein

Bendorfer Kulturverein e.V., Hauptstraße 184 g, 56170 Bendorf

 

 

Kannegieser

Kannegieser2

Kabarett von und mit Gerd Kannegieser:

 

„Kannegieser packte aus“



Die warmen Farben der Bilder an den Wänden der Galerie trugen dazu bei, dass die

Besucher sich beim Eintreten gleich wohlfühlten. Es war eine einladende

Atmosphäre.

Und dann kam Kannegieser, der verkörperte „Prolo-Tourist“, der gerade aus dem

Urlaub zurückkommt: Braun gebrannt , in einem in der Farbigkeit kaum zu

übertreffenden Hawaii Hemd, Tennissocken und Badelatschen. Wahnsinn!!

Und dann legte er los in seinem Pfälzer Dialekt. Völlig aufgeregt und sauer redete

von seiner Plastiktüte, deren Griff abgerissen war, weil .....

Eigentlich kann man das alles gar nicht erzählen. Er schimpfte über Gott und die

Welt und kam vom Hölzchen aufs Stöckchen in einem wahnsinnigen Redetempo.

Er wusste zu allem etwas zu sagen - insbesondere darüber, was beim Reisen mit der

Ehepartnerin alles schief gehen kann. Er zog vom Leder und dabei entstand eine

urkomische Analyse des Unterschieds von Mann und Frau. Scheinbar ist er „platt“

und gleichzeitig philosophisch, stammtisch-tiefgründig. Er redet vom Scheitern und

deckt auf seine Art verblüffende Wahrheiten auf.

Das merkte allerdings nur das Publikum! In seiner Rolle als „Prolo-Tourist“, merkt

dieser selbst nicht, welche philosophischen Weisheiten er loslässt.

Immer wieder unterbrachen Lacher den Redeschwall Kannegiesers.

Zwei Stunden lang unterhielt er mit seinen sogenannten Ungeschicklichkeiten und

dann wieder mit intellektuellen Spitzfindigkeiten das Publikum. Blitzschnell wechselte

er die Perspektive und hatte so wieder die Lacher auf seiner Seite. Und manchmal

blieb einem das Lachen auch im Halse stecken, wenn man merkte, dass er dann

doch erschreckend recht hatte.

 

Nach der Veranstaltung hatte Kannegieser in Bendorf eine Fangemeinde. Mehrfach

wurde gefragt, wann der Kulturverein ihn wieder einladen würde.

Locker und heiter, mit einem Lächeln auf dem Gesicht, traten die Besucher den

Heimweg an.

Kannegiesers Kabarett ließ den Alltag vergessen!

Pressebericht Kabarett des BKV e.V. vom 23.09.2017
Karin Patt-Wüst